Kochkurse

Ist Kochkurs immer gleich Kochkurs? Mit Sicherheit nicht. Glauben Sie mir, es gibt einen Unterschied – lassen Sie sich einfach von mir überzeugen.


„Kurs“ klingt nach Arbeit, nach Unterricht. Bei mir hingegen findet das Programm auf Augenhöhe statt, es gibt keinen Lehrer, keinen Schüler: Nach einem Gespräch über die Menüzusammenstellung geht es gemeinsam zum Einkauf. Eine perfekte Gelegenheit, um über die Lebensmittel und deren Qualitätsmerkmale zu philosophieren. Oder auch, um sich von mir sachkundige Tipps aus der Praxis abzuholen.


Ist alles im Körbchen?


Dann geht es mit den frischen Zutaten an den heimischen Herd. Ich stelle Ihnen einen Ablaufplan zusammen, damit Sie jederzeit die Kontrolle in der Küche behalten. So geht das Menü nach und nach seiner geschmacklich, optischen Genussvollendung entgegen. Profitieren Sie von meiner jahrelangen Erfahrung, gesammelt im aufreibenden Alltag verschiedener Spitzenküchen.


Atmet der Wein schon?


Auch um das jeweils passende Getränk kümmere ich mich gemeinsam mit Ihnen. Auch hier gilt: partnerschaftliches Miteinander anstatt trockene Wissensvermittlung. Runden Sie Ihr Wissen rund um Zutaten, Zubereitung, Getränke und Küchenausrüstung ab, indem Sie meinen Erfahrungsschatz und Hintergrund anzapfen.


Ist Ihr Interesse geweckt?


Dann wollen Sie sicher wissen, was finanziell auf Sie zukommt. Die Preise richten sich nach den verwendeten Produkten und der Anzahl der beteiligten Personen. Gerne erstelle ich Ihnen ein individuelles Angebot.


Damit Sie eine Orientierung bekommen, hier ein Menüvorschlag:


Drei-Gang-Menü

  • Salat von Fenchel und Orange mit Scampi
  • Supreme von der Maispoularde an Gemüsecouscous mit Rotweinbutterjus
  • Valrohna-Schokoladenkuchen mit Williamsbirne und Vanilleeiscreme


Preis pro Person: ca.€ 39,00

Dazu kommt meine Arbeitszeit pro Stunde: € 49,00

Anfahrtskosten je nach Aufwand – aber immer fair.